Tag der Schöpfung - eine gemeinsame Initiative von Bistum Aachen und Evangelischen Kirchenkreisen Aachen und Jülich sowie dem Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen
http://tagderschoepfung.kibac.de/musical--der-beginn-

Musical 'Der Beginn'

Musik: Michael Hoppe

Kinder-, Jugend- und Kirchenchor sowie Band und Schauspielprojekt der
Pfarre St. Severin, Eilendorf

Leitung: Michael Hoppe

 

Eintritt frei - Spenden willkommen

 
 
 
Bilder vom Schöpfungstag 2010

 

Vollbild

 
 
 

 

 
 
 
Musical 'Der Beginn'

Musical 'Der Beginn'

Vollbild

 
 
 

Das Musical "Der Beginn" entstand 2004/2005 an der katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius, Aachen aus einem praxisorientierten Seminar im Bereich Tonsatz bei Prof. Hoppe. Viele Kirchenmusiker beschäftigt der Bereich Kindermusical in der Kinderchorarbeit ebenso wie die Frage des Arrangements von Stücken. So entstand ein Familienmusical, bei dem die musikalischen Fragen praxisnau ausprobiert und gelehrt wurden und zudem eine öffentliche Aufführung am Ende stand. Die Musik stammt von Michael Hoppe.

Anhand der Beispiele konnten Instrumentationsfragen erläutert sowie der für die Chorarbeit so wichtige generationsübergreifende Aspekt aufgegriffen werden, der für den Bestand der Kirchenchöre in Zukunft eine wichtige Rolle spielt.

Die Dialoge des Musicals (von den Schauspielern dargestellt) stammen weitestgehend von den Studierenden. Mittlerweile wurde das Stück mehrmals aufgeführt u.a. als Schulprojekt im Bistum Trier und auf dem Katholikentag in Saarbrücken.

Warum das Thema Schöpfung? Das Thema bietet sich für eine generationsübergreifende Arbeit an. Nicht die Entstehung der Welt nachzuempfinden ist die Motivation für dieses Musical, sondern vielmehr die Verantwortung für diese Welt herauszustellen. So bietet die biblische Schöpfungsgeschichte nur einen Einstieg in das eigentliche Musical. Vater und Sohn sprechen über den Bibeltext bzw. in der Schule wird das Thema im Religionsunterricht aufgegriffen. Aus der Skepsis der Schüler/Jugendlichen heraus, dass die Entstehung doch gar nicht so war, wie sie bildhaft in der Bibel geschrieben steht, entwickelt sich ansprechend ein Dialog unter den Generationen, was der Bibeltext für uns heute bedeutet.

Bei den Planungen zum Schöpfungstag kam dieses Stück erneut in den Fokus und bringt einen zeitgemäßen Beitrag zu diesem Thema. Es bietet Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

In 2005 wurde das Stück bereits in Eilendorf mit den auch jetzt beteiligten Chören aufgeführt, aber der Kinderchor in seiner mittlerweile neuen Besetzung muss das Stück zurzeit nochmals neu einstudieren.

 
Test