Tag der Schöpfung - eine gemeinsame Initiative von Bistum Aachen und Evangelischen Kirchenkreisen Aachen und Jülich sowie dem Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen
http://tagderschoepfung.kibac.de/workshops

Materialien

Flyer%20Sch%C3%B6pfungstag%20aussen%2017.08.2010.jpg

18.08.2010

Flyer Tag der Schöpfung 2010

Einladungsflyer zum Tag der Schöpfung 2010 in Erkelenz Mehr

Arbeitshilfe_Schoepfungstag%5B1%5D.pdf

08.08.2010

Arbeitshilfe Schöpfungstag

Ökumenische Arbeitshilfe Mehr

parken%20web.jpg

24.07.2010

Flyer zu den Parkmöglichkeiten in Erkelenz

Parkleitsystem in Erkelenz Mehr

Plakat%20Sch%C3%B6pfungstag.jpg

18.08.2010

Plakat Tag der Schöpfung 2010 (endgültige Version)

Plakat zum Tag der Schöpfung Mehr

 
 
 
Schöpfung

 

 
 
 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

  • mit dem Fahrrad
  • umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
  • mit der Bahn
    von Aachen aus jeweils um 13 und 38 Minuten nach der vollen Stunde,
    von Mönchengladbach aus jeweils um 22 und 49 Minuten nach der vollen Stunde
  • mit dem Bus
    von Heinsberg aus jeweils um 10 Minuten nach der vollen Stunde
  • mit dem Auto
    über die B 57 von Aachen bzw. Mönchengladbach aus bzw. über die A 61 (Ausfahrt Jackerath) oder die A 46 (Ausfahrt Erkelenz Ost oder Erkelenz Süd) dem Parkleitsystem folgen und auf einem der Promenadenparkplätze P1, P2 (gebührenpflichtig) oder P6 parken

Workshops für Erwachsene

Sonne, Wind, Wasserkraft und mehr statt Atom, Kohle, Öl und Erdgas - www.Energiewenderechner.de

Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV), Wolf von Fabeck

Für Menschen mit technischem Verständnis, die nach Argumenten und Fakten suchen! Einführung in ein kostenloses Informations- und Optimierungsprogramm. Mit diesem Programm lassen sich unterschiedliche Lösungsansätze erstellen, wie Deutschland seinen Energiebedarf vollständig und klimaschonend aus heimischen erneuerbaren Energien decken kann.

Achtung neuer Ort: Altes Rathaus, OG

Dauer: 90 Minuten, bei Interesse auch länger

 

Gerechtigkeit im Klimawandel

MISEREOR, Christine Kögel, Meike Raude

Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren: Es besteht globale Einigkeit; Klimaschutz ist notwendig! Strittig ist hingegen die Frage, wer am meisten zum Klimaschutz beitragen muss. Deutschland, mit hohem Ausstoß von Treibhausgasen pro Kopf oder China mit den höchsten Gesamtemissionen? Nach einem kurzen Input-Referat zu den Folgen des Klimawandels und dem aktuellen Stand der internationalen Klimaverhandlungen werden in Kleingruppen mit Hilfe eines Planspieles Diskussionen um gerechte Klimaschutzpolitik geführt.

Ort: Öffentliche Bücherei, Seminarraum, 3. OG

Dauer: ca 75 Minuten

 

Informationsveranstaltung:
Energie-Check für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen

Katholisches Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg und Katholikenrat der Region Heinsberg, Reiner Lövenich, kirchlicher Umweltbeauftragter (FKU e.V.)

Für Vertreterinnen von Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen: Über 500 Kirchengemeinden haben im Erzbistum Freiburg in nur einem Jahr an der Energie-Offensive teilgenommen. Sie haben mit vielen kleinen Maßnahmen (Energie-Check) das Klima und die Kasse der Kirchengemeinden geschont.

Das Katholische Forum MG & HS bietet nun den Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen in den Regionen MG & HS mit seiner Veranstaltungsreihe „Energie-Check“ (Nov. 2010 – Nov. 2011) die Chance, ebenfalls Klima und Kirchenkasse zu schonen. Fachliche Begleitung und Beratung sowie erprobtes Material stehen bereit. Als weiteren Anreiz haben die beiden regionalen Katholikenräte einen Energiesparwettbewerb ausgelobt, bei dem ein ansehnlicher Preis winkt.

Veranstaltungsreihe und Wettbewerb werden vorgestellt.

Neue Uhrzeit: 13.00 bis 13.45Uhr !

Ort: Leonhardskapelle, EG

 

Workshop DORV-Laden Jülich-Barmen

Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen, Werkstatt Umwelt und Natur

Im Rahmen der Aktion 'Autofasten', zu der auch der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen in der Fastenzeit 2010 aufgerufen hatte, wurde als ein nachahmenswertes Modell zur Einsparung von CO2-Emissionen der DORV-Laden in Jülich-Barmen vorgestellt. Wie 'Dienstleistung und Ortsnahe Rundum-Versorgung' geht, vermittelt dieser Workshop.

Für maximal 14 TeilnehmerInnen

! 11.00 bis 13.30 Uhr ! (einschließlich Transfer von Erkelenz nach Jülich-Barmen und zurück)

 

Workshops für Kinder und Jugendliche

Kreuz und quer durch Kolumbien

Eine-Welt-Arbeitskreis (EWAK) der KJG Aachen

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren: Ihr geht mit uns auf eine spielerische Reise durch Kolumbien, in der Ihr viel über Land und Leute lernen werdet.

Achtung geänderter Ort: Leonhardskapelle, OG

Dauer: ca 60 Minuten

 

Prima Klima – Wertvolles Wasser

MISEREOR, Barbara Küpper

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren: Können wir das Wetter ändern? Und ist das gerecht? Mit Spielen, Geschichten und Experimenten versuchen wir Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Klimawandel zu finden.

Achtung geänderter Ort: Pfarrzentrum St. Lambertus, Gruppenraum 1. OG

Dauer: ca 60 Minuten

 

Kinderbetreuung

Für Kinder, deren Eltern an einem Workshop teilnehmen: Spielen, Malen und Basteln zum Thema „Schöpfung“

Ort: Pfarrzentrum St. Lambertus, Gruppenraum 1. OG

Dauer: während der Workshops von 11.45 Uhr bis 13.15 Uhr

 
Test